Rezension: Denken aus der Erfahrung des Kampfes. (Postoperaismus; Schmetterling-Verlag)

Ivana Perica

Abstract


"Wenn sich das revolutionäre Denken bei Marx um drei Achsen – jene der deutschen Philosophie, englischen Ökonomie und französischen Politik – drehte, so orientierte sich das Denken der Linken in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts an die Achsen der italienischen Politik, französischen Philosophie und der Ökonomie der USA. Mit dieser Behauptung eröffnen die Autoren Martin Birkner und Robert Foltin ihren Überblick über die Theorie und Praxis des (Post-)Operaismus. Italien dient dabei als der geografische Ausgangspunkt.”


Volltext: PDF