Aspekte negativer Moralphilosophie bei Adorno und Derrida

Marc Ziegler

Abstract


Was an Metaphysik historisch unhaltbar geworden ist, kehrt wieder in ihrem traditionell Anderen. Doch die in ihr Gegenteil verkehrten metaphysischen Ansprüche halten es auch in den Gestalten der Immanenz und des versprengten Einzelnen nicht aus; sie betreiben eine Flucht vor Identifikationen und letzten Bestimmungsgründen.


Volltext: PDF